Schilde & Spiegel

Medizinrad des Lebens

Die vier Himmelsrichtungen Süd, West, Nord und Ost stehen symbolisch für die Zyklen der Jahreszeiten des Lebens und bilden die Grundlage für dieses Seminar. Unseren Vorfahren überall auf der Welt war noch bewusst, dass die Abläufe unserer inneren Natur den selben Gesetzmäßigkeiten folgen wie die der äußeren. Steinkreise und Medizinräder mit vier und mehr Steinen sind ein Ausdruck für die konkrete Arbeit mit diesem Wissen.
Jeder Mensch trägt zu verschiedenen Zeiten unterschiedliche Schilde oder Masken, aus denen heraus er die Welt wahrnimmt und handelt. In diesem intensiven Seminar stehen die vier Richtungen in den Zuordnungen von Hyemehosts Storm und Steven Forster im Mittelpunkt:

  • Süden/Sommer : Emotionen/Kinder
  • Westen/Herbst : tiefe Gefühle/Psyche/junge Erwachsene
  • Norden/Winter : Verstand/Erwachsene
  • Osten/Frühling : Spirit/Geburt-Tod/Älteste

Ablauf Schilde & Spiegel

Ziel des Seminars ist es, jedem der Schilde im Spiegel der Natur zu begegnen und den individuellen Zugang dazu kennen zu lernen. Wenn wir das Wissen um die Schilde bewusst anwenden, können wir über- oder unterentwickelte Richtungen balancieren und so in größerer Harmonie mit uns selbst und der Mitwelt sein.
Jeden Tag machen wir die bewussten rituellen Schritte:

  • Loslösung  – von allem was wir mitgebracht haben
  • Schwellenzeit  – allein im Spiegel der Natur
  • Rückkehr  – zur Gemeinschaft

und erkennen dabei die Herausforderungen an, ohne Essen, Schutz und Gesellschaft zu sein.

Die aus der Schwellenwelt mitgebrachten Geschichten werden in achtungsvollem Rahmen erzählt, gehört und gespiegelt.

Die Kunst des Spiegelns

Spiegeln bedeutet, dem Erzähler wirklich Raum zu geben, sich frei zu machen von problem- oder zielorientiertem Zuhören, um das Gegenüber mit dem Herzen wahr zu nehmen.
Die Spiegelung gehört wahrscheinlich zu den ältesten therapeutischen Methoden der Menschheit – und zu den heute ungewöhnlichsten.
Die Spiegelung der Geschichte eröffnet die Möglichkeit aus einer anderen Perspektive auf das Erlebte zu schauen. Die Technik basiert auf der Formel: „Höre, was du gesagt hast!“ und folgt einer alten Tradition von Anerkennung (auch der dunklen Aspekte), Ermutigung und Bekräftigung.

Zur Anmeldung

Veranstaltung

Termine

Termine

Termine

Termine

Termine

Termine

Termine

Die Anmeldung ist wirksam mit Anzahlung von 200€ für Visionssuchen und 50€ für alle anderen Seminare auf das Konto von healing nature e.V., Sparkasse Schaumburg IBAN: DE65 2555 1480 0530 0111 63 / NOLADE21SHG
Hiermit melde ich mich verbindlich für oben gewählte Veranstaltung an:

Termin 2018

25. bis 28. Oktober in 32699 Extertal

von Donnerstag ca. 18°° bis Sonntag 13°°

„Als Kinder haben wir mehr Zeit draußen als drinnen verbracht. Als Erwachsene neigen wir zum genauen Gegenteil. Instinktiv weiß das Kind in uns, dass die Natur außerhalb von uns ein perfektes Spiegelbild und ein Lehrmeister unserer eigenen inneren Natur ist.“

Angeles Arrien

Teilnehmerstimmen