Begleitung in Zeiten des Wandels

Über mich

„Ich wurde 1966 in der Eifel geboren und bin dort mit viel Kontakt zur Natur aufgewachsen. Ich versuchte es mit dem Studium der Kunstgeschichte, Theater-Film- und Fernsehwissenschaft, arbeitete bei RTL-Productions in Luxembourg und beim damaligen SFB in Berlin, bis ich 1991 meine erste Visionssuche bei Sun Bear machte und danach wusste, was mich wirklich zutiefst berührt und was ich lernen und weitergeben möchte.

Es war dieser vier tägige intensive und heilende Aufenthalt in der Natur, der die Grundlage für healing nature bildete und den Beginn meiner mehrjährigen Ausbildung im Bereich Naturtherapie, systemische Familientherapie (nach V. Satir) und Wildnispädagogik markierte.

Ich wurde ausgebildet zur „Hebamme“ für Visionssucher durch Sun Bear und die Lehrer der Bear Tribe Medicine Society (hier vor allem Moon Deer, Beth Davis, Nicolai van der Bellen und Oshy Ostermeyer), durch die Schwitzhütte, Medizinrad und andere Zeremonien in die Visionssuchenarbeit eingeflossen sind. Es folgten zahlreiche Fortbildungen bei Dr. Steven Foster und Meredith Little (School of Lost Borders) u.a. Monthlong Training, Four Shields, Darc-shield, The Great Ballcourt Game. Ich wurde zur Seminarleiterin und Ausbilderin der Bear Tribe Medicine Society Deutschland, Bärenstamm.

Neben den genannten gibt es weitere Quellen der Inspiration und Lehrer, denen ich dankbar bin, vor allem aber den Menschen, die mir im Laufe der Jahre erlaubt haben, sie auf ihrem Wachstumsweg zu begleiten, zu sehen und zu hören und ihre Geschichten zu spiegeln und dabei immer wieder zu erfahren, wie intensiv und wirksam die Natur als Helferin und Heilerin wirkt.

Deshalb ist es für mich essentiell, selbst regelmäßig in intensivem Kontakt mit der Natur zu sein und auch immer wieder mehrere Stunden oder Tage hinaus zu gehen und für mein Leben und diese Arbeit zu fasten. Es eröffnet mir Verständnis und tiefe Verbundenheit mit diesem Prozess und den Menschen, die ich begleiten darf.“

Sylvia Wollwert

Initiatorin und Geschäftsführerin von healing nature e.V.

Das sagen die TeilnehmerInnen

Liebe Sylvia, …ich habe in den letzten Monaten oft an dich gedacht, du hast mich in vielerlei Hinsicht begleitet….Ich bin dir dankbar dafür, dass du mir eine Tür zur Spiritualität der Indianer geöffnet hast… zur Schätzung der Natur, zur eigenen Urkraft und dem Bewusstsein, dass wir ein Erdenkind sind und die Mutter Erde bedingungslos liebt.   … mehr lesen

Lina, 19 JahreTeilnahme an Wilde Kinder, Firenight und mehreren Schwitzhütten

…Ein Thema mit dem ich bis vor der Visionssuche durch das Leben gegangen bin, war die Wahrnehmung, dass ich oft alleine stehe und kämpfe – mit mir, dem Leben, dem großen Geist…in der Quest habe ich mich so intensiv mit der Natur, der Schöpfung und allem Sein verbunden gefühlt, dass es meine Wahrnehmung nachhaltig verändert hat. …mehr lesen

Claudia, 50 JahreTeilnahme an einer Visionssuche, Schilde & Spiegel

„Meine zwei Visionssuchen bei Sylvia waren zutiefst berührend. Ich habe mich die ganze Zeit über sehr aufgehoben und getragen gefühlt. Vor allem in den für mich sehr schwierigen Momenten. Danke Sylvia! Auch die Rederunden und das Spiegel von Sylvia empfand ich als sehr achtsam und inspirierend.
Insgesamt, auch bei anderen Seminaren, eine super Arbeit!… mehr lesen

Knut, 48 JahreTeilnahme an 2 Visionssuchen, Schilde & Spiegel

Meine Visionssuche bei Sylvia im Jahr 2016 hat mir neben der Bestätigung einiger schon vorhandener „Visionen“… überraschend klar gemacht, dass mir zu mehr Ganzheit und Zufriedenheit vor allem der tiefere emotionale Kontakt zu anderen Menschen fehlt. … ich habe die Kraft mitgenommen, mit der Umsetzung meiner „Visionen“ zu beginnen und Fortschritte zu erreichen… mehr lesen

Arthur, 51 Jahre Teilnahme an einer Visionssuche

…Ich habe mich bei der Visionssuche durch Dich sehr gut vorbereitet gefühlt…Ich habe neulich noch einmal meine Notizen der Visionssuche gelesen und über die Erkenntnisse nachgedacht, ihnen nachgespürt, und Deine Energie darin gefunden, wie Du mir meine Erlebnisse während der Schwellenzeit gespiegelt hast – diese Spiegelung wirkt immer noch nach.
… mehr lesen

Jenni, 39 JahreTeilnahme an der Visionssuche Elemental Healing Quest